Es muss nicht immer DSLR sein.

Outcam Nachthimmel GoPro

Wenn du dir schon einmal überlegt hast ob man mit einer GoPro den Sternenhimmel fotografieren kann heisst die Antwort ja. GoPro hat im Menü die zwei Modi „Nachtbildaufnahme“ (Foto-Modus) und „Nacht-Zeitraffer“ (Serienaufname-Modus) bereits mit der HERO4 eingeführt. Dank des neuen GP-1Chip kann die GoPro HERO6 Black noch atemberaubendere Nachthimmelaufnahmen erstellen.

Das Setup:
(1) Bringe Deine Kamera entweder im Foto-Modus auf „Nachtbildaufnahme“ oder im Serienaufnahme-Modus auf „Nacht-Zeitraffer“

(2) Wenn Du Dich für „Nacht-Zeitraffer“ entscheidest, stelle den Auslöser auf „Auto“ und ändere zudem den „Intervall“ auf 30 Sek., um maximales Licht einzufangen

(3) Wische nach links, um Protune zu aktivieren. Stelle folgende Optionen ein: White Balance 4000K, Iso-Min. 100 und Iso-Max 800, Schärfe „niedrig“ und Farbe entweder „Matt“ oder „GoPro Color“.

(4) Um eine Brennweite brauchst Du Dir keine Gedanken zu machen, denn mit dem unbegrenzten Fokus sind Deine Sterne gestochen scharf. Fertig.

Positionierung:
Bevor du den Auslöser für deine Aufnahme drückst stelle sicher das deine HERO einen festen und wackelfreien Stand hat.

Durch die weitere Nutzung der Webseite outcam.de stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung.