GoPro Fusion: 360 Grad Kamera von GoPro

gopro fusion pilot 360 grad

GoPro gab heute ein Pilotprogramm für GoPro Fusion bekannt. Die 5.2K sphärische Kamera wurde sowohl als ultimatives Aufnahmegerät für vollständig immersives Virtual Reality Material, als auch für konventionelle Video- und Fotoformate entwickelt. Professionelle Content-Produzenten können sich ab heute bewerben, um am Pilotprogramm teilzunehmen, welches für Sommer 2017 erwartet wird.

Fusion ist die ultimative sphärische Aufnahmelösung für innovative Filmer und Fotografen, die gerne die Grenzen des Machbaren ausloten. Neben sphärischen hochleistungs-Aufnahmen für immersive VR Erfahrungen, ermöglicht Fusion eine neue, kreative OverCapture Lösung, welche Content-Produzenten die Flexibilität gibt, konventionelle nicht-VR Videos und Fotos in HD-Qualität aus dem sphärisch aufgenommenen Material „auszuschneiden“. Fusion ist nicht nur eine VR Aufnahmelösung, sondern stellt sicher, dass die geplanten Aufnahmen im Kasten sind und gleichzeitig auch das Unerwartete aufgezeichnet wird. Fusion ist kompatibel mit vielen GoPro Accessoires und offiziellem Zubehör.



Fazit
Ich habe mich schon gewundert wann GoPro mit einer eigenen, kompakten 360° Kamera auf den Markt kommt. Klar gab es schon diverse GoPro Rigs mit Rundum-Video, in dem einfach mehrere GoPros in verschiedenen Winkeln genutzt wurden, das war aber für den einfachen Endkunden zu teuer und auch zu gross. Ich bin gespannt wie die Fusion genau aussieht und natürlich auf weiteres Promomaterial, denn genau das hat Gopro besonders gut drauf!

Preis & Verfügbarkeit
GoPro plant eine limitierte Markteinführung für Ende 2017. Details zu Preisen und weiteren Spezifikationen werden bei Markteinführung bekannt gegeben.

Quelle:technikblog.ch

Durch die weitere Nutzung der Webseite outcam.de stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung.